DruckenE-Mail

Sportabitur, Praktische Prüfung, Wahlmöglichkeiten ab Abitur 2019

Der praktische Teil der besonderen Fachprüfung besteht aus drei Prüfungsaufgaben aus zwei Bewegungsfeldern. Die erste und zweite Prüfungsaufgabe beziehen sich jeweils auf ein Bewegungsfeld. Die Bewegungsfelder der beiden Prüfungsaufgaben müssen sich voneinander unterscheiden.

Es gilt:

  • Die erste Prüfungsaufgabe besteht aus drei ,die zweite aus zwei Teilaufgaben. In diesen fünf Teilaufgaben müssen zwei unterschiedliche Aufgabenarten berücksichtigt werden.
  • Die erste oder zweite Prüfungsaufgabe muss reflexive Anteile enthalten, die in einem individuellen Prüfungsgespräch geprüft werden.
  • Die dritte Prüfungsaufgabe, der 12-Minuten-Lauf, deckt kein Bewegungsfeld ab!
  • Der Prüfling wählt das Bewegungsfeld für die wettkampfmäßige Prüfungsaufgabe („Wk gemäß Norm“ oder „Wk-Situation“). Alle Teilaufgaben dieser Prüfungsaufgabe müssen wettkampfgemäß sein. In der Leichtathletik muss die wettkampfmäßige Prüfungsaufgabe dreiteilig sein .

Die andere („weitere“)- Prüfungsaufgabe kann

  • ebenfalls eine wettkampfmäßige Prüfungsaufgabe, muss aber aus einem anderen Bewegungsfeld stammen und (mindestens) eine andere Aufgabenart (1 oder 2) berücksichtigen oder
  • „nicht wettkampfmäßig“ sein, muss aber ebenfalls aus einem anderen Bewegungsfeld stammen und (mindestens) eine der zugelassenen Aufgabenarten 3 bis 6 berücksichtigen.

Innerhalb der Bewegungsfelder gelten folgende Bedingungen:

In der Leichtathletik müssen die Disziplinen unterschiedlichen Disziplingruppen zugeordnet werden (Lauf / Sprung / Wurf oder Stoß)

Im „Turnen“ müssen die Teilaufgaben an unterschiedlichen Geräten gewählt werden.

In „Gymnastik-Tanz“ müssen bei der Zusammenstellung der Prüfungsaufgaben zwei der drei folgenden Bedingungen berücksichtigt werden:

  • akustische Begleitung
  • mit Partner / Gruppe
  • mit gymnastischem Gerät; ein Objekt / Handgerät darf nur einmal gewählt werden.

Im Schwimmen müssen

  • bei einer dreiteiligen Prüfungsaufgabe drei unterschiedliche Stilarten in mindestens zwei unterschiedlichen Strecken gewählt werden
  • bei einer zweiteiligen Prüfungsaufgabe zwei unterschiedliche Stilarten
  • in zwei unterschiedlichen Strecken gewählt werden

Die Prüfungsaufgaben werden nach der Leistungsstufe II bewertet. Näheres dazu unter dem Punkt

  •  Bewertungstabellen in der Oberstufe

Den entsprechenden Wahlbogen finden Sie unter

  •  Wahlbogen für den praktischen Teil der besonderen Fachprüfung Sport

Sport als 4. Prüfungsfach (Tabelle)

Wahlmöglichkeiten am der Nelson Mandela Schule (Tabelle)

09.12.2018 Nelson-Mandela-Schule · Staatliche Internationale Schule Berlin | Nelson Mandela School · State International School Berlin