PrintEmail

Wie jedes Jahr, versucht unsere Schule am Tag der Entlassung von Nelson Mandela aus dem Gefängnis etwas Gutes zu tun. Ganz nach dem Vorbild unseres Namensgebers suchten wir also eine Möglichkeit, wie wir anderen eine Freude bereiten könnten.

Also entschlossen wir uns Kekse zu backen und diese zu spenden.

Dafür begaben wir uns in die Schulküche und suchten Rezepte und Zutaten zusammen. In kleinen Gruppen fingen wir an Teig zusammen zu rühren, zu kneten und formen. Nach guten zwei Stunden kamen dann auch die letzten Kekse aus dem Ofen und das Ergebnis war echt sehenswert. Fünf verschiedene Sorten, von einfachen Mürbeteigkeksen bis hin zu Brownies, es war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Endergebnisse drapierten wir in Schüsseln und eine kleine Delegation brachte sie durch den Regen in eine Caritaseinrichtung für Kinder in die Pfalzburger Staße 18. Obwohl keine der Kinder und Jugendlichen anwesend waren, freuten sich die Betreuer und versprachen unsere Kekse an die Kinder weiterzugeben.

Eine weitere Schüssel brachten wir noch zu EDEKA, um uns bei den Mitarbeitern für manche der Verhaltensweisen  von Schülern unserer Schule zu entschuldigen und ihnen ein wenig den Tag zu versüßen.

Durch unsere Aktion hatten wir viel Spaß, haben dabei sogar einen weiteren Kontakt zu einem unserer Nachbarn hergestellt und ein weiteres Jahr unseren School Spirit vertreten.

Sophie Püschel (E2)

Any questions?

Here is the contact list.

School offices:

  • Pfalzburger Straße 23 (P23), Flex-6
    E-mail
  • Pfalzburger Straße 30 (P30), 7-13
    E-mail
  • Babelsberger Straße 24-25 (B24), Flex-10
    E-mail

partner

All links...

esafety label

20.04.2018 Nelson-Mandela-Schule · Staatliche Internationale Schule Berlin | Nelson Mandela School · State International School Berlin