PrintEmail

Vom 17. bis zum 19. September haben wir, 12 Schüler der 10b, an der Expedition des Duke of Edinburgh Awards auf den Stufen Bronze und Silber teilgenommen.
Wir trafen uns am Freitagmorgen am Bahnhof Fangschleuse, wo eine Einführung mit Frau Balsters, Frau Masing und ihrer Praktikantin durchgeführt wurde. Wir mussten nur noch unsere Routen für den Tag festlegen, uns von unseren Handys verabschieden und los ging´s!

In unserer Gruppe von sieben Mädchen haben wir uns zu Beginn gut durchgeschlagen. Trotz schwerem Gepäck und der Tatsache, dass alle Wege für uns gleich aussahen, konnten wir mühelos den ersten Checkpoint erreichen und dabei viele Frösche und Pilze bewundern. Von dort an wurde unsere tapfere Gruppe vor minimale Hindernisse gestellt, die darin resultierten, dass wir anstatt 14 Kilometern ca. 19 gelaufen sind, uns durch Spinnennetze kämpfen mussten und aufgrund der gigantischen Rücksäcke an Gleichgewichtsstörungen
litten. Jedoch nichts, was ein warmer Tee und ein paar Pep- Talks nicht lösen konnten. 

Im Sonnenuntergang haben wir uns mit der Jungs Gruppe am ersten Campingplatz getroffen. Wir bauten gemeinsam die Zelte auf, machten ein Lagerfeuer und bekamen zwei Kanister Wasser in die Hand gedrückt um unser Abendessen zu kochen. Wir genossen noch den langen gemeinsamen Abend und verbrachten nun unsere erste Nacht im Zelt. Abgesehen von einer Waschbären-Attacke um 4:00 Uhr morgens haben wir die Nacht alle gut überstanden. Am nächsten Morgen sind wir im Regen aufgewacht, mussten schnell Frühstücken und alles zusammenpacken, weil wir wieder einen langen Tag vor uns hatten. Einige Rucksäcke wurden umgepackt und Sachen zurückgelassen, um das Gewicht unseres Gepäckes zu reduzieren.

16- 18 Kilometer zu laufen war heute das Ziel des Tages. Auf dem Weg haben wir uns von den Bronze-Teilnehmern Lily Frida und Toby verabschiedet. Am darauffolgenden Abend ist die Mädchengruppe vor den Jungs am Campingplatz angekommen und da wir zu viel Essen mitgebracht hatten, haben wir die Jungs ebenfalls mit Nudeln versorgt.

Da es am Abend in der vorherigen Nacht geregnet hat, war es leider sehr schwierig ein Langerfeuer zu machen und da es schon dunkel geworden ist, waren wir mit unserem Abendprogramm etwas eingeschränkt. Die meisten von uns blieben trotzdem bis 12:00 Uhr wach, um in den Geburtstag einer Mitschülerin hinein zu feiern.
Am nächsten, und leider letzten Morgen haben alle, inklusive Frau Balsters ;) (Lucas hat gesagt, ich darf diesen Teil nicht weglassen), verschlafen und haben ein schönes, schnelles Geburtstagsfrühstück genossen, unsere Zelte flink abgebaut und durften uns nun alle gemeinsam auf den sieben Kilometer langen Weg nach Fürstenwalde machen. Dort haben wir uns verabschiedet, reflektiert und besprochen, welche Beiträge jedes unserer Gruppenmitglieder geleistet hat und wieso wir sie gerne in unserem Team hatten.

Uns hat diese einzigartige Expedition auf jeden Fall sehr Spaß gemacht. Vielen Dank an Frau Balsters, Frau Masing und Herrn Nothhelfer - ich freue mich schon auf die Silber Abschlussexpedition im Frühjahr nächsten Jahres!!

Marlene Rottkamp, 10b

Welcome to NMS

Nelson Mandela School is a diverse and inclusive international bilingual state school, teaching from grade 1 to 13. Students in the final year can graduate with either the bilingual Abitur or the International Baccalaureate (IB).
NMS is among the Berlin schools which regularly achieve top average Abitur grades. 

Greeting from the new principal Dr. Bauer

NMS Friends membership

NMS families are each asked to contribute at least 10EUR/month through the Friends to support trips, libraries, training and more!

Let's keep building NMS together

Any questions?

Here is the contact list.

School offices:

  • Pfalzburger Straße 23 (P23), Flex-6
    E-mail
  • Pfalzburger Straße 30 (P30), 7-10
    E-mail
  • Pfalzburger Straße 30 (P30), 11-13
    E-mail

2019 Silver esafety label

climate clock2

Climate clock: We must #ACTINTIME


30.11.2021 Nelson-Mandela-Schule · Staatliche Internationale Schule Berlin | Nelson Mandela School · State International School Berlin